Sonntag, 22. Mai 2016

Eine Variante aus "A Tale of Dragon and Roses"




Diese Kette ist eine Variante aus der freien Anleitung von Sabine Lippert. Im Original werden mehrere Ketten gearbeitet. Ich habe mich allerdings für diese Variante entschieden.

Kommentare:

  1. Diese Variante der Tale of Dragons and Roses gefällt mir auch sehr gut, liebe Patricia! Die kleinen Kügelchen aus O-Beads sehen süß aus und die Dir typischen Farben machen ein schönes Gesamtbild.
    Viele liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Patricia,

    diese Kette hätte ich auch schon in Angriff genommen wenn es nicht so eine Materialschlacht wäre. Deine Idee nur einen Strang zu fädeln erhöht natürlich die Wahrscheinlichkeit, dass man die Materialien zur Hand hat.
    Schöne Idee und toll umgesetzt in den für dich typischen Farben.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Die Kette ist dir gut gelungen und gefällt mir sehr gut!
    LG Doro

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Patricia,
    ich denke auch, dass ich nie über mehr als einen Strang bei dieser Kette schaffen würde, ehe ich sie gelangweilt zur Seite lege. In Patriciafarben wirkt sie gut.
    LG
    Silke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Patricia,
    aus der Mehrstrangkette eine Einstrangkette zu machen, war eine geniale Idee. Dadurch wirkt sie viel filigraner und alltagstauglicher.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen